Security

Wer Einlass in eine Diskothek begehrt, kann Glück haben oder Pech. Die Zurückweisung durch den Türsteher führt allerdings immer wieder zu Auseinandersetzungen. Oft sind die Hüter der Tür zu wenig geschult und nicht in der Lage die Situation in angemessener Weise zu entschärfen. Neben dem richtigen Umgang mit Menschen in Konfliktsituationen will aber auch der Einsatz adäquater Selbstverteidigungstechniken, die den Angreifer nicht verletzen, gelernt sein. Türsteher, die nicht für ein Sicherheitsunternehmen arbeiten, sondern direkt von den Clubs engagiert werden, sind nicht verpflichtet eine Sachkundeprüfung bei der IHK abzulegen. Dennoch sollte eine fundierte Ausbildung selbstverständlich sein – zum ihrem eigenen Schutz und dem der Gäste.

Nicht nur Türsteher, sondern auch Personenschützer, Wachleute und Sicherheitskräfte benötigen für ihren Beruf neben einem makellosen polizeilichen Führungszeugnis, fundiertes Wissen im Umgang mit Menschen, sowie mentaler und körperlicher Belastbarkeit, auch grundlegende Kenntnisse in effektiver Selbstverteidigung.

Dai-Sifu Reimers war selbst bereits als Bodyguard für Hollywood Schauspieler wie Jean-Claude van Damme, Chuck Noris und Richard Norton tätig. Zu seinen Schülern zählen viele selbstständige Unternehmer und Angestellte im Bereich Sicherheit.

Wir haben in diesem Zusammenhang, zusätzlich und speziell für den Bereich Security, ein Waffenkampfprogramm entwickelt, das insbesondere den Umgang mit Stöcken, Messer, Tonfa und ASP-Stöcken, sowie mit Alltagsgegenständen, die als Waffen umfunktioniert werden können, wie etwa ein Kugelschreiber oder eine zusammengerollte Zeitung, schult.

Das Verständnis für den Umgang mit Waffen ist eine wichtige Grundlage für die waffenlose Verteidigung. Nur wenn man weiß, welche Möglichkeiten ein Angreifer hat, seine Waffe – sei es ein Stock oder ein Messer – zu führen, kann man eine adäquate Verteidigung ausführen.

Kathy LongCynthia RothrockRichard Norton

Wir bieten Ihnen und Ihren Mitarbeitern eine umfassende Aus- und Weiterbildung für Türsteher, Personenschützer, Sicherheitskräfte und Wachpersonal in den Bereichen Deeskalation, Selbstverteidigung, Taktik und Strategie. Die ausgeklügelten Wing Tsung® Techniken und Prinzipien sind realitätsnah und effektiv. Sie erlauben eine schnelle und gesetzeskonforme Regelung von Konflikten und einen wirksamen Schutz in Gefahrensituationen. Die Kampfkunstschulen Dai-Sifu Reimers sind außerdem Ihr kompetenter Ansprechpartner beim Erstellen von Konzepten und Problemlösungen in allen Sicherheitsfragen.

Sie sind interessiert an Privatunterricht, Mitarbeiterschulungen oder Sicherheitskonzepten?
Kontaktieren Sie uns unter dai-sifu-reimers@wingtsung.info